* Statistik


  • *Beiträge gesamt: 42980
  • *Themen gesamt: 5240
  • *Heute online: 267
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 18
  • *Spider: 42
  • *Gesamt: 60

  • *Yahoo!
  • *Linkdex
  • *AhrefsBot (40)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Geburtstage
24. Sep: Nicnac (42)
25. Sep: Darky (31)
27. Sep: Tobeycore (29)
Ereignisse
25. Sep: Downtime für OS Upgrade des Hosts

Autor Thema: Auto Club Revolution  (Gelesen 1133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Holgerius/Bier-Elfe

  • Gods Of Hell
  • Spam Forever
  • ****
  • Beiträge: 10716
  • Karma: +106/-1
    • http://www.GodsofHell.de/Holgerius
Auto Club Revolution
« am: 15. Dezember 2011, 12:50:01 »
 Der unabhängige Entwickler Eutechnyx hat einige weitere interessante Details zum kommenden kostenlosen Multiplayer Rennspiel Auto Club Revolution veröffentlicht. So wird es im Spiel zahlreiche offiziell lizenzierte Autos geben von den weltweit größten Fahrzeugherstellern. Alle Fahrzeuge sollen mit unglaublichen Details aufwarten können und zusammen mit jeder Menge neuartiger Community Features den Spieler begeistern und ein vollständig neues Gefühl erzeugen. So soll es möglich sein, die Autos massiv zu individualisieren, egal ob es exotische und teure Supersportwagen sind oder das Auto, was man täglich für den Weg zur Arbeit nutzt.
Nachdem ein Auto individualisiert wurde kann man es Probefahren, vekaufen oder auch in spannenden Mehrspielerrennen gegen andere Fahrer auf die Leistungsfähigkeit testen.

Zu den 45 Fahrzeugherstellern zählen unter anderem Jaguar, Lotus, Bugatti, McLaren, Pagani, BMW, Mini, Bentley und Chevrolet sowie viele andere hochkarätige Namen. Neben alten und neuen Autos wird es auch Premieren noch nicht dagewesener Konzepte geben sowie Fahrzeuge, die kurz vor der Veröffentlichung stehen, dem Spieler aber schon vor dem offiziellen Start die Möglichkeit geben, eigene Erfahrung damit zu sammeln.

 "Auto Club Revolution lässt Auto-Enthusiasten ihre eigene Traumgarage zu einer virtuellen Realität aufbauen - mit anderen Gleichgesinnten treffen um zusammen jede Menge Spaß zu haben." sagt Darren Jobling, COO von Eutechnyx. "Es wird vollständig kostenlos sein und zusätzlich Premium-Items bieten. Dazu ist es für jeden, egal welchen Alters und Möglichkeiten zugänglich und wird bis dato ungekannten Realismus in einem Autorennspiel bzw. einer online Fahrzeug Welt bieten."

Die Community wird in ACR dabei helfen, die gesamte Spielerfahrung zu bestimmen, was bereits mit der Abstimmung auf der ACR Webseite begonnen hat. Dort können für ihre am meisten gewünschten Autos abstimmen und ebenso die Strecken wählen, auf denen sie am liebsten fahren würden. Doch das ganze soll nicht nur kurzzeitig so sein, auch auf längere Sicht soll Auto Club Revolution die Community aktiv mit in den Entwicklungsprozess einbinden. Egal ob bestimmte Autos, Strecken, Marken oder Orte, alles was die Spieler interessiert und was sie wollen soll in ACR möglich werden. Wer also seine Stimme abgeben möchte, sollte sich auf der offiziellen Webseite registrieren und hat zudem die Chance, vorzeitig Zugang zur Beta von Auto Club Revolution zu erhalten.


 "ACR ist das Ergebnis daraus, den Fans zuzuhören und in die Zukunft zu blicken" sagt Eutechnyx CEO, Brian Jobling. "Wir machen seit über einem Jahrzehnt Rennspiele wodurch wir ein sehr gutes Verständnis dafür entwickeln konnten, was die Leute wollen und welche Erfahrung sie erleben möchten. Die Idee ist es, ein Spiel zu entwickeln, dass so gespielt werden kann, wie die Leute es aktuell wünschen und dennoch die Flexibilität zu haben, es kontinuierlich weiter zu entwickeln."

Auto Club Revolution soll im Frühjahr 2011 veröffentlicht werden.

http://autoclubrevolution.com/

Kommt ne Ente ins Milchgeschäft, fragt der Verkäufer:" Milch?" ,darauf die Ente ":Quack!" =D

http://www.screaminggoatpiano.com/ http://www.knallerseite.de/
http://www.apfelhure.de/ http://slither.io/

Tags: