* Statistik

  • *Benutzer gesamt: 339
  • *Letzter: Schlumpf

  • *Beiträge gesamt: 43004
  • *Themen gesamt: 5245
  • *Heute online: 122
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 17
  • *Spider: 30
  • *Gesamt: 47

  • *AhrefsBot (30)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Geburtstage
18. Okt: Calandia (32)
18. Okt: PVActioncrews (35)

Autor Thema: Steam wurde gahackt  (Gelesen 1784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Steam wurde gahackt
« am: 11. November 2011, 08:25:30 »
Zitat
Auch Steam wurde gehackt – Nutzerdaten betroffen

Bei dem Angriff auf das offizielle Steam-Forum wurden nicht nur einige Forenaccounts kompromittiert, auch der Zugang zur eigentlichen Steam-Datenbank soll erreicht worden sein. Dabei könnten auch umfangreiche Nutzerdaten ausgespäht worden sein, so Gabe Newell, Mitbegründer von Valve.

Nachdem der Hack auf das offizielle Steam-Nutzerforum (SPUF), der am vergangenen Wochenende öffentlich wurde, noch vergleichsweise harmlos erschien und sich nur darin äußerte, dass Links auf eine Cheater-Plattform gesetzt wurden, scheint das Problem doch wesentlich weitreichendere Konsequenzen zu haben. So kündigt Gabe Newell in einer Mitteilung an, die beim Aufruf des Steam-Forums oder von Steam selbst ausgegeben wird, dass auch eine Steam-Datenbank von den Angreifern geknackt wurde. Die Datenbank enthalte dabei „echte“ Nutzerdaten von Steam-Nutzern und nicht nur solche von Foren-Nutzern, deren Daten nicht zwangsweise mit denen in Steam selbst übereinstimmen müssen. Konkret gehe es um Nutzernamen, verschlüsselte Passwörter, Informationen über gekaufte Spiele, E-Mail-Adressen, Rechnungsanschriften und verschlüsselte Kreditkarteninformationen.


Valves Warnhinweis, der beim Start von Steam ausgegeben wird.

Bisher seien Valve noch keine Fälle von Kreditkartenmissbrauchs oder unerlaubten Abbuchungen bekannt. Es sei auch noch nicht klar, ob die verschlüsselten Kreditkarteninformationen oder Daten, die eine Identifikation von einzelnen Spielern erlauben, überhaupt geknackt worden seien. Newell empfiehlt in seinem Post jedoch, Kontobewegungen in der nächsten Zeit zu beobachten.

Zur Sicherheit der Steam- und Steam-Forum-Accounts ist eine Login-Änderung im Steam-Forum Pflicht, sobald dieses wieder erreichbar ist. Eine Empfehlung, aber keine Verpflichtung, gibt es für Steam-Accounts. Hier sei Valve zwar kein Fall der Kompromittierung bekannt; insbesondere, wenn für das Forum und die Spieleplattform aber ähnliche Logins verwendet werden, sollten Spieler auch bei Steam ihre Daten ändern.

http://www.computerbase.de/news/2011-11/auch-steam-wurde-gehackt-nutzerdaten-betroffen/

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #1 am: 11. November 2011, 10:20:29 »
Mhhh, ich kann mir nicht vorstellen dass die durch nen Hack auf das Forum auch an die Datenbank von Steam gelangt sind. Wenn beides auf der gleichen Kiste läuft hätte Valve arg geschlampt, was ich aber nicht glaube.

Bei Steam an sich gibt es zum Glück ne sehr geniale Funktion, mit der man wenn man sich von einem "neuen" Rechner in Steam einloggen will erst einen Freischaltcode per Mail zugeschickt bekommt und den erst eingeben muss damit man den Zugriff zu Steam bekommt. Hat mir vor kurzem sogar den Arsch gerettet, nach dem ich nach den ganzen Hacks auf Spieleplattformen in letzter Zeit ganz vergessen hatte mein Steam Passwort zu ändern.
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #2 am: 14. November 2011, 13:17:02 »
Es ist wohl doch nicht nur das Forum betroffen ...

Zitat
"Wir haben herausgefunden, dass Eindringlinge sich Zugang zu den Foren und zu einer Datenbank von Steam verschafft haben. Diese Datenbank enthält die Namen von Nutzern, von mit Hash- und Saltfunktionen versehenen Passwörtern, Informationen über Spielekäufe, E-Mail-Adressen, Rechnungsadressen und verschlüsselte Kreditkarteninformationen."

http://www.golem.de/1111/87687.html

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #3 am: 14. November 2011, 14:05:13 »
Grmml, also doch.  :sick:
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #4 am: 11. Februar 2012, 22:32:02 »
Gibt jetzt weitere Infos zum Hack:

Zitat
Gabe Newell, Geschäftsführer des Spiele-Herstellers Valve, hat sich erneut zum Hackerangriff im November 2011 geäußert. Die Untersuchungen des Angriffs im vergangenen Jahr, zu denen auch außenstehende Experten hinzugezogen wurden, laufen noch immer. Es sei allerdings wahrscheinlich, dass die Eindringlinge eine Kopie von einer Backup-Datei der Steam Datenbank entwendet haben. Darin sind offenbar Informationen zu Steam-Transaktionen der Jahre 2004 bis 2008 enthalten. Konkret seien Accountnamen, E-Mail-Adressen, verschlüsselte Rechnungsadressen und verschlüsselte Kreditkarteninformationen, jedoch keine Steam-Passwörter betroffen.

Steam liegen nach eigenen Aussagen bisher keine Anzeichen vor, dass die verschlüsselten Kreditkartennummern oder Rechnungsadressen kompromittiert wurden. Trotzdem legt das Unternehmen seinen Kunden nahe, die eigenen Kreditkartenabrechnungen und Kontoauszüge im Auge zu behalten. Außerdem wird die Nutzung der Steam Guard Funktion empfohlen, durch die der eigene Account samt aller erworbenen Spiele besser vor einer Übernahme durch Fremde geschützt werden kann.

Die Ermittlungen sollen in Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden weiter fortgesetzt werden.

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1328978871
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Holgerius/Bier-Elfe

  • Gods Of Hell
  • Spam Forever
  • ****
  • Beiträge: 10728
  • Karma: +106/-1
    • http://www.GodsofHell.de/Holgerius
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #5 am: 11. Februar 2012, 23:40:39 »
Scheißendreck ^^
Kommt ne Ente ins Milchgeschäft, fragt der Verkäufer:" Milch?" ,darauf die Ente ":Quack!" =D

http://www.screaminggoatpiano.com/ http://www.knallerseite.de/
http://www.apfelhure.de/ http://slither.io/

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Steam wurde gahackt
« Antwort #6 am: 12. Februar 2012, 10:44:16 »
Find es aber gut dass Valve so offen damit umgeht und die Fakten klar auf den Tisch legt. Normalität ist das bei anderen Firmen nicht, siehe z.B. Sony.
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Tags: