* Statistik


  • *Beiträge gesamt: 42980
  • *Themen gesamt: 5240
  • *Heute online: 267
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 15
  • *Spider: 38
  • *Gesamt: 53

  • *Google
  • *AhrefsBot (37)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Geburtstage
24. Sep: Nicnac (42)
25. Sep: Darky (31)
27. Sep: Tobeycore (29)
Ereignisse
25. Sep: Downtime für OS Upgrade des Hosts

Autor Thema: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS  (Gelesen 5232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
"revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« am: 22. August 2011, 20:32:05 »
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Brutality

  • Administrator
  • Hab sonst nichts anderes zu tun Member
  • *****
  • Beiträge: 2983
  • Karma: +52/-0
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #1 am: 22. August 2011, 21:57:52 »
was raucht der?


Nen Ubuntu 10.10 als eigenes os zu verkaufen ist ja schon ziemlich dreißt?

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #2 am: 23. August 2011, 11:06:38 »
so einfach wird man berühmt  :w00t:

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #3 am: 23. August 2011, 11:42:44 »
So will ich aber auf keinen Fall berühmt werden.  :lol:
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #4 am: 24. August 2011, 00:18:03 »
Nen Ubuntu 10.10 als eigenes os zu verkaufen ist ja schon ziemlich dreißt?

Nich ganz. Hier gibts jetzt nen Nachtrag was UniOS "unter der Haube hat":

http://www.golem.de/1108/85776-4.html

Zitat
Am Dienstag hatte Maik Mixdorf einigen seiner Kritiker das System vorgeführt. Dabei hat sich bestätigt, was einige Anhand unseres Artikels bereits vermutet hatten: Es handelt sich bei UniOS um ein angepasstes Windows XP, auf dem andLinux läuft. Bei dem verwendeten Theme könnte es sich um GSM VS handeln, wie uns ein Leser per E-Mail mitgeteilt hatte.

Die Anwälte von Microsoft stehen sicher schon in den Startlöchern...  :lol:
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #5 am: 24. August 2011, 09:24:50 »
ach DESHALB ist die OSX-Schicht noch nicht funktionial *G* :D

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #6 am: 24. August 2011, 21:48:47 »
:lol:

Das Projekt ist jetzt aber erst mal "auf Eis gelegt":

http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/luenen/IT-Entwicklung-von-Luener-Schueler-vorerst-gescheitert;art928,1384916

War eigentlich vorhersehbar...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: "revolutionäres" Betriebssystem UniOS
« Antwort #7 am: 31. August 2011, 16:51:25 »
Es geht weiter...  :lol:

Zitat
31.August 2011 - UniOS ist Vorbei!

Das die Vision mit einem universellen Betriebssystem nicht aufgefangen ist wie zunächst angekündigt, ist natürlich für all die die sich darauf gefreut haben sehr schade!

Für all die die schon vor geräumter Zeit hier ihren Zweifel geäußert haben ist der Artikel von Golem.de mehr als eine Bestätigung gewesen das dass Projekt als solches nicht umsetzbar ist!

Von den falschen Menschen wurde man beraten und von Team Mitgliedern hintergangen, all diese und noch mehr Faktoren haben in den letzten Wochen diese Seite vor euren Meinungen zum Projekt explodieren lassen!

Sicherlich kann man mir vorwerfen grundsätzlich falsch gehandelt zu haben, doch auch ich bin nur ein Mensch und kein Computer und selbst der stürzt mal ab!

Ich entschuldige mich nun bei allen Personen für meine Fehler die das Projekt UniOS betreffen!

Aufgrund des Untergang des gesamten Projektes kamen nun einige zu dem Entschluss das dass ganze von A bis Z ein Fake/Hoax war.

Dem kann ich nur widersprechen denn ich habe tatsächlich an einem solchen System gearbeitet doch die Ergebnisse waren ernüchternd!

Viele Dinge sind in diesen drei Jahren entstanden, viel mehr als manche sich vorstellen können.

Diese Entwicklungen sind zu Schade um diese zu verwerfen. Deshalb arbeite ich nun unter Hochdruck an einem System das all diese Entwicklungen beinhaltet aber eben kein universelles Betriebssystem ist!

Am Montag den 5.September 2011 wird es hier auf der alten Seite abgekündigt!

Es ist zwar kein System mehr das die Welt verändern könnte, aber es ist ein System das nun mal komplett von mir stammt!

Ich hoffe es wird euch trotz allen Geschehnisse gefallen!

https://www.facebook.com/notes/unios/31august-2011-unios-ist-vorbei/279041752113369
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Tags: