* Statistik


  • *Beiträge gesamt: 42973
  • *Themen gesamt: 5238
  • *Heute online: 98
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 4
  • *Spider: 24
  • *Gesamt: 28

  • *Bingbot
  • *AhrefsBot (23)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Geburtstage
24. Sep: Nicnac (42)
Feiertage
22. Sep: Autumnal Equinox

Autor Thema: Killerbienen-Schweinefilets vom Grill  (Gelesen 1969 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline OpTiX

  • Gods Of Hell
  • Mosi nach trauerer
  • ****
  • Beiträge: 630
  • Karma: +19/-0
Killerbienen-Schweinefilets vom Grill
« am: 21. Oktober 2010, 11:28:33 »
Da ich meinen Webergrill am Samstag das letzte mal vor dem eisgrillen im Dez. anfeuere und mir grad die Sparte Essen & Trinken ins Auge viel, werd ich mal das feine Rezept posten was ich da unter anderem machen will:

Killerbienen-Schweinefilets vom Grill

Zutaten:

    *

      2 kg Schweinefilet
    *

      1 Glas Killer Bee Honey Chipotle Mustard 
       (Hier geht dann auch ne gute scharfe Chipotle Soße nach Wahl mit normalem Honig und gemahlenen Senfkörnen)

    *

      1 Flasche Bier
    *

      4-5 EL Salz (kein Jod-Salz)
    *

      1 L Wasser
    *

      Feuerfestes Gefäß oder starke Alufolie
    *

      Eine Handvoll Holzchips zum Räuchern - Fruchtholz (z. B. Apfel oder Kirsche)
      eignet sich für Schwein am besten. Besonders praktisch:
      die neue Woodbridge Smoker Box (siehe auch Web-Beitrag hier).
      .

So wird´s gemacht:

   1.

      Filets im Abstand von jeweils 2 cm mit ca. 1 cm tiefen Einschnitten versehen.
   2.

      In einer Glas- oder Plastikschüssel (auf jeden Fall nicht Metall) das Salz im Wasser auflösen und die Filets hineingeben (falls das Fleisch nicht ganz bedeckt ist, mehr Wasser und noch etwas Salz dazugeben). Kühl stellen.
   3.

      Während das Fleisch zieht, die Marinade zubereiten: das Bier in eine Glas- oder Plastikschüssel geben und den Killer Bee Chipotle Mustard gut einrühren.
   4.

      Nach 1-2 Stunden (nicht länger) die Filets aus dem Salzwasser nehmen, Salzwasser weggießen. Filets etwas abspülen und mit Haushaltspapier trockentupfen.
   5.

      Filets in die Schüssel mit der Biermarinade geben. Das Fleisch mit der Marinade gut einreiben; Marinade auch in die Einschnitte einarbeiten. Den Grill auf mittlere Hitze für direktes Grillen vorheizen, die Holzchips in etwas warmem Wasser einweichen.
   6.

      Die Filets und in ein flaches feuerfestes, grilltaugliches Gefäß legen. Falls nicht vorhanden, passende Schalen aus starker Alufolie formen, Ränder zur Verstärkung umlegen. Das Fleisch gleichmäßig mit der Marinade übergießen, die Senfkörner ein wenig verteilen.
   7.

      Die Filets in ihrem feuerfesten Gefäß auf den Grill transferieren und bei zugedecktem Grill ca. 30-45 Minuten garen, bzw. bis sie so gut wie durch sind (falls Sie ein Fleischthermometer haben: innere Temperatur ca. 72-75°C).
   8.

      Die Filets aus dem Gefäß oder der Folie nehmen und die Marinade mit dem Fleischsaft in ein Gefäß geben und aufheben.
   9.

      Die Filets direkt auf den Grillrost legen. Den Grill auf indirektes Grillen umstellen: Die Kohlen/Briketts zur Seite schieben, sodass die Filets nicht die volle Hitze bekommen, bzw. sie auf dem Gasgrill für indirekte Hitze positionieren. Die eingeweichten Holzchips auf die Glut geben, oder für Gasgrill in Alufolie einschlagen, diese mit einer Gabel etwas perforieren und das Päckchen über die heißeste Stelle auf dem Grillrost legen.
  10.

      Filets bei geschlossenem Grill nochmals 20-30 Minuten grillen, ein- oder zweimal wenden (nicht zu oft reinschauen, weil jedesmal Hitze verlorengeht). Eigentlich ist dieser Abschnitt dann nicht Grillen sondern eigentlich Barbecuen, da wir indirekt erhitzen und zudem noch Räuchern.
  11.

      Filets vom Grill nehmen, kurz ruhen lassen, aufschneiden und servieren.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2010, 11:31:46 von OpTiX »


Offline Brutality

  • Administrator
  • Hab sonst nichts anderes zu tun Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
  • Karma: +52/-0
Re: Killerbienen-Schweinefilets vom Grill
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2010, 14:43:23 »
Jetzt bekomm ich lust auf Menschenfleisch

Offline LaVey

  • Gods Of Hell
  • Foren Luder
  • ****
  • Beiträge: 750
  • Karma: +14/-1
    • steiL
Re: Killerbienen-Schweinefilets vom Grill
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2010, 17:59:37 »
und ich bekomm bock auf so ne Smoke Box ...  :cool1: :lol:
09/12/06 Emmendingen Holgerius will bezahlen
<Bedienung>: Was hattest du?
<Holgerius>: mmm 1 Qowaz, 1 Elsäßer Wurstsalat, 7 Jägermeister und 3 große Pils, ne 5!
<Bedienung>: sicher? ich hab nur 2 aufgeschrieben
<Holgerius>: jaja ganz sicher!
 
Founder and Owner of *SSSSPIRRRRRRRRRRRRRR* (tm)

Tags: