* Statistik


  • *Beiträge gesamt: 42971
  • *Themen gesamt: 5237
  • *Heute online: 88
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 13
  • *Spider: 37
  • *Gesamt: 50

  • *AhrefsBot (37)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Feiertage
22. Sep: Autumnal Equinox

Autor Thema: Gnome 3.0  (Gelesen 4986 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Gnome 3.0
« am: 25. Mai 2010, 15:22:54 »
Im September 2010 kommt Gnome 3.0. Aber schon jetzt trudeln schon erste Vorab- Versionen von Gnome 3.0 Paketen in den Paketquellen der Distros ein. Hat von Euch schon jemand Gnome 3.0 ausprobiert?

Ich  hab mir mal die Vorab- Version von Gnome 3.0 unter Debian angeschaut. In Debian Testing kann man das mit der Installation folgender Pakete machen:

apt-get install gdm3 gnome3-session gnome-shell

Im GDM3 kann man dann beim Einloggen angeben ob man Gnome 2.x oder Gnome 3 starten will. Alternativ geht das auch über ein laufendes Gnome 2.x mit der Eingabe von:

gnome-shell --replace

in einem Terminal.

Bis jetzt ist nur die Gnome- Shell von Gnome 3 in Debian, welche aber schon mal ganz gut aussieht. Das Application- Menü gefällt mir leider noch nicht so wirklich, da nur 5 Anwendungen angezeigt werden und der Rest der Anwendungen nicht in Unterordnern / Kategorieren sortiert sind. Wenn man andere Anwendungen starten will muss man diese entweder im Find- Eingabefenster suchen oder aus eine ewig langen Liste von Installierten Anwendungen raussuchen.

Bis zum September ist es ja aber auch noch ein bisschen hin, bin mal gespannt was die Gnome- Programmierer da noch hinzaubern.
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #1 am: 25. Mai 2010, 15:29:29 »
Achso, weitere Infos zu Gnome 3.0 findet man hier:

http://live.gnome.org/ThreePointZero
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Holgerius/Bier-Elfe

  • Gods Of Hell
  • Spam Forever
  • ****
  • Beiträge: 10711
  • Karma: +105/-1
    • http://www.GodsofHell.de/Holgerius
Re: Gnome 3.0
« Antwort #2 am: 25. Mai 2010, 15:47:52 »
Gibts davon auch ne Deutsche Version? Ich blick bei dem Englishen Text nicht durch, auch wenn bei der Arbeit oft Englische Fachsprache verstanden werden muss
Kommt ne Ente ins Milchgeschäft, fragt der Verkäufer:" Milch?" ,darauf die Ente ":Quack!" =D

http://www.screaminggoatpiano.com/ http://www.knallerseite.de/
http://www.apfelhure.de/ http://slither.io/

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #3 am: 25. Mai 2010, 16:05:32 »
Ich glaube nicht, aber so lange Du kein Linux installieren willst brauchste Dir den Text nicht durchlesen.  :)
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: Gnome 3.0
« Antwort #4 am: 25. Mai 2010, 19:05:25 »
würde mich freuen wenn die es mal auf die reihe bekommen das das ganze auch stabil läuft.

gnome is bei mir immer sehr instabil. KDE war früher deutlich stabiler. Mittlerweile is kde leider echt zum kotzen, da kommt man wenn mans einfach haben will leider nicht mehr um gnome rum :(

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #5 am: 25. Mai 2010, 19:11:11 »
Mhhh, Gnome läuft und läuft und läuft bei mir. Hab hier mit Debian Testing keinerlei Probleme...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: Gnome 3.0
« Antwort #6 am: 25. Mai 2010, 20:47:45 »
ich habs schon öfters versucht auf den verschiedensten systemen: gentoo und später ubuntu. auf meinem altem pc, altem laptop, neuem laptop.
ist abartig wie oft da eine anwendung hängen bleibt. mag sein das es nicht direkt am gnome grundsystem liegt, dann sind eben die mitgelieferten progs nicht staibl. vielleicht verwende ich das system auch auf ne falsche art und weise ;)

EDIT: naja abartig ist vielleicht etwas übertrieben, man kan schon sehr gut damit arbeiten. aber ich wr halt von den kde zeiten anderes gewöhnt ;)
« Letzte Änderung: 25. Mai 2010, 20:49:45 von Wakka »

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #7 am: 25. Mai 2010, 21:14:24 »
Mhhh, klar. Kommt halt ganz auf die Kombination der Programme, des eingesetzen Kernels und der Treiber an. Denke ein System läuft da stabil und ein anderes wieder nicht.  :)
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #8 am: 26. Mai 2010, 12:32:59 »
Hab gestern noch ein bisschen mit der Gnome- Shell rumprobiert und kann mich bis auf die oben erwähnte, unsortierte Anwendungsliste schon gut damit anfreunden.

Den Favouriten kann man ja weitere Programme hinzufügen wenn man nen Rechtsklick auf eine Anwendung im Anwendungsmenü macht und dann "Add to Favourite" auswählt. Hoffe da gibt es dann aber trotzdem noch ne Möglichkeit die Anwendungen nach "Einsatz" zu sortieren.

Weitere Tips zur Gnome Shell wie z.B. Shortcuts finden sich unter anderem noch hier:

http://wiki.ubuntuusers.de/Gnome_shell
http://www.ghacks.net/2010/04/09/gnome-shell-tips/

*Edit*

Ok, ein Anwendungs- Menü wurde wenn ich das hier richtig verstehe:

Zitat
Add an initial application menu in the top panel; currently just
  has a Quit option. (Colin)

http://mail.gnome.org/archives/gnome-shell-list/2010-May/msg00150.html

in die heute Nacht erschienenen Version 2.31.2 hinzugefügt. Es enthält wohl erst mal nur eine "Quit" Option, aber dieses Menü wird bestimmt noch weiter ausgebaut.
« Letzte Änderung: 26. Mai 2010, 15:38:54 von Rancor »
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline LaVey

  • Gods Of Hell
  • Foren Luder
  • ****
  • Beiträge: 750
  • Karma: +14/-1
    • steiL
Re: Gnome 3.0
« Antwort #9 am: 27. Mai 2010, 15:48:47 »
ich mag gnome nicht  :-P also generell mag ich keine Window Manager unter Linux, aber so was ähnliches verwende ich in der shell auch für ln -s und diese ganzen kleinen befehle, kann einem schon das Leben sehr komfortabel machen unter linux  :w00t:
09/12/06 Emmendingen Holgerius will bezahlen
<Bedienung>: Was hattest du?
<Holgerius>: mmm 1 Qowaz, 1 Elsäßer Wurstsalat, 7 Jägermeister und 3 große Pils, ne 5!
<Bedienung>: sicher? ich hab nur 2 aufgeschrieben
<Holgerius>: jaja ganz sicher!
 
Founder and Owner of *SSSSPIRRRRRRRRRRRRRR* (tm)

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: Gnome 3.0
« Antwort #10 am: 27. Mai 2010, 20:36:05 »
damirs wm is screen  :cool1:
ne also ich finde die wms unter linux super, viel angenehmer als windows :)

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #11 am: 27. Mai 2010, 21:21:18 »
Jupp, und um richtig Arbeiten zu können braucht man schon nen WM. Klar, mit vim und w3m in der Konsole arbeiten ist auch ganz spassig, aber nur was für Freaks.  :)
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline LaVey

  • Gods Of Hell
  • Foren Luder
  • ****
  • Beiträge: 750
  • Karma: +14/-1
    • steiL
Re: Gnome 3.0
« Antwort #12 am: 28. Mai 2010, 03:05:34 »
damirs wm is screen  :cool1:
ne also ich finde die wms unter linux super, viel angenehmer als windows :)

ja klar was denkst du denn? screen + links fürs surfen (noch nicht mal links2!!!!1) das modernste dürfte wohl als editor nano sein  :cool1: ich mein unter linux will ich arbeiten lassen, nämlich den Rechner da brauche ich kein KDE, Gnome oder sowas, wer Linux als Desktop nutzt, klar macht sinn brauchmer net drüber schwätze. Wobei ein ODF Word Dokument mit nano selber schreiben bestimmt auch sehr elitär und wesentlich Standardkonformer als OO oder MS Office sein wird, wenn man's kann  :cool1: für mich taugt linux als desktop nicht, durchgehend alle WM's die ich unter Linux gesehen habe schwächeln entweder unglaublich hart bei der Performance, Stabilität oder Useability dass ich mir gesagt habe: Bei sowas kannste auch Desktop technisch auch bei Windoze bleiben, zwar nicht unbedingt das beste System aber ich erspar mir das rumgewichse mit Kernel & Paket gepatche und den configs. Falls ich wieder einen Linux WM probieren würde, wäre es vermutlich IceWM (falls es das noch gibt :D ) oder Gnome auf Gentoo. KDE eigentlich nur unter Schmuse Linux weil es sonst auf allen anderen distris bei mir noch grottiger lief als dort  :lol:
09/12/06 Emmendingen Holgerius will bezahlen
<Bedienung>: Was hattest du?
<Holgerius>: mmm 1 Qowaz, 1 Elsäßer Wurstsalat, 7 Jägermeister und 3 große Pils, ne 5!
<Bedienung>: sicher? ich hab nur 2 aufgeschrieben
<Holgerius>: jaja ganz sicher!
 
Founder and Owner of *SSSSPIRRRRRRRRRRRRRR* (tm)

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15154
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Re: Gnome 3.0
« Antwort #13 am: 28. Mai 2010, 13:52:17 »
durchgehend alle WM's die ich unter Linux gesehen habe schwächeln entweder unglaublich hart bei der Performance, Stabilität oder Useability

Klar, jeder macht seine eigenen Erfahrungen aber das kann ich für mich absolut gar nicht bestätigen. An ein gut konfiguriertes Gnome kommt kein Windows ran. Das ist ja das schone an den Linux- WMs, man kann sie einrichten wie man sie will.

aber ich erspar mir das rumgewichse mit Kernel & Paket gepatche und den configs.

Mhhh, das ist doch schon seit Jahren nicht mehr notwendig. Jedes Linux läuft Out of the Box wenn man nicht gerade eine sehr exotische Hardware- Zusammenstellung hat.
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Re: Gnome 3.0
« Antwort #14 am: 29. Mai 2010, 00:46:12 »
naja kernel patchen muss man echt nur selten und nur in speziellen fällen.
Ausserdem ist gentoo sicherlich nicht die stress-freieste distro  :w00t:

Tags: Gnome Linux Gnome 3.0