* Statistik

  • *Benutzer gesamt: 339
  • *Letzter: Schlumpf

  • *Beiträge gesamt: 43004
  • *Themen gesamt: 5245
  • *Heute online: 122
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 17
  • *Spider: 30
  • *Gesamt: 47

  • *AhrefsBot (30)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Geburtstage
18. Okt: Calandia (32)
18. Okt: PVActioncrews (35)

Autor Thema: SPC2 Demo Test  (Gelesen 1561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brutality

  • Administrator
  • Hab sonst nichts anderes zu tun Member
  • *****
  • Beiträge: 2983
  • Karma: +52/-0
SPC2 Demo Test
« am: 04. März 2010, 13:08:32 »
Nachdem ich gestern ins Lager von Holgerius mit ner Nuke geschossen hatte und dann alles rum war, habe ich mich dran gemacht endlich die Demo von SPC2 mal anzuzocken.

Mußte erst mal Steam besorgen, würg. Danach nur lappische 1,8 GB runterladen für SPC2 Demo.

Grafik

Hier gibt es definitv einen Rückschritt, die Einheiten Gebäude und Gelände sehen nicht so verspielt aus wie in SPC1.
Da SPC auch nach über 2 Jahren immer noch sehr hohe Anforderungen an einen PC stellt, wurde wohl hier der Rotstift angesetzt.


Bedienung

Als erstes habe ich das Tutorial durch gezappt, große Änderungen in der Bedienung des Commanders und der Einheiten gibt es nicht.

Was mir aufgefallen ist, man kann seine Einheiten nicht mehr geordnet in einer Reihe aufstellen und marschieren lassen. Sehr schade
Ein Doppelklick auf eine bestimmte Einheit markiert alle Einheiten dieses Typs an, mag irgendwo ganz praktisch sein

Der zweite Monitor war in der Demo fürn arsch, war nur eine große Übersichtskarte in die man nicht mal rein Zoomen konnte.

Die Oberfläche wurde angepasst, man kann jetzt auch nicht mehr sagen Prozent Anzeige, es gibt nur noch eine Anzeige für Masse und Strom.

Rein und raus Zoomen geht ohne Probleme. Zoomt man ganz raus so werden die eigenen Einheiten, sollte es mehr wie 5 sein, mit einer Zahl dargestellt. Damit hat man etwas mehr Überblick.

Die Radarkarten wurde massiv zusammen gestrichen, mann hat nur noch eine kleine im oberen Eck. Hab vergessen zu probieren ob ich es irgendwo anders platzieren kann wie in SPC.

Resourcen

Erinnert Ihr euch noch als wir an Anfang von SPC immer so gestöhnt haben, keine Masse und Strom zu haben. Bis wir das Resourcenmanagement entdeckt haben? Also Massespeicher an die Massepumpe und schon sprudelt mehr raus, Strom und Fabriken das gleiche.
Gibts alles nicht mehr.
Es ist egal wo die Gebäude errichtet werden. Damit wurde das Spiel sehr vereinfacht wie ich finde, gerade durch dieses Zusammenspiel fehlt doch etwas.



Erfahrungspunkte

Dafür ist noch eine dritte Resource dazu gekommen, nennt sich Erfahrungspunkte.
Damit gradet man Land, Luft, ACU etc ab. Man braucht unterschiedliche Anzahl dieser Punkte. Am Anfang 2 oder 1 später bis zu 8 Punkte um was upzugraden.
Hier gibt es die große Änderungen.
Techstufen gibts nicht mehr in der bekannten Form. Finde ich sehr schade, da man nun nicht mehr genau erkennen kann, hat man es mit einer Tech 1 Welle zu tun oder ist es schon Tech 3, man nuß sich die Fahrzeuge genau anschauen, um zu erkennen wie weit upgegradet wrude.


Habt ihr ein Upgrade ausgewählt für eine Einheit, so werden alle produzierten oder zu produzierenden Einheiten dieses Typs mit dieser Verbesserung ausgestattet. Ihr baut eine Werft und gradet die Marine so lange ab bis ihr das Schlachtschiff oder andere Einheiten bauen könnt.
Jede andere Werft kann auch Schlachtschiffe produzieren, das Upgraden jeder Fabrik fällt weg.


Um diesen Prozess von den Erfahrungspunkte zu beschleunigen, baut man am Besten 4 oder 5 Forschungszentren, damit es schneller geht.


Man kann somit die Masse und Energie komplett in Einheiten stecken.

Bauen von Einheiten

Einheiten könnt ihr nach wie vor bauen wie verrückt aber es gibt eine Einschränkung. Ihr konnt nur soviel Einheiten in die Warteschlange einer Fabrik stellen, wie ihr Masse und Strom habt.
Sehr nervig wie ich finde.

Fehlt euch Masse und Strom, so werden in allen Bau Menüs alle Einheiten mit rot markiert, was heißt zu wenig masse.  
Das hat mich echt gestört.

Gebäude

Gebäude können mit Addons ausgestattet werden, je nach dem ob eine Werft oder Landfabrik. Bei einer Werft kann man sich einen Torpedowerfer dazu bauen, Schilde und Taktische Raketen. Bei einer Landfabrik ist es meistens ein Schild sowie Taktische Raketen und oder Luftabwehr.

Den extra großen Schild muß man sich mit Upgrades erkaufen.

Taktische Raketen, die werden einem nur so in die Fresse geballert. Bin mal gespannt wie man sowas richtig abwehrt.


Experimentelle Einheiten

Gleich in der zweiten Mission muß man sich so einem Monstrum stellen, ich dachte, mit den 3 Schlachtkreuzen und 5 Kreuzenrn geht das nicht gut. Binnen sekunden habe ich ihn eingedampft gehabt. Das war schon sehr enttäuschent. Was auch neu ist man braucht jetzt auch Fabriken für diese Teile.

Danach wurden nochmal 3 Land Exp auf mich los gelassen, die bruzelten mir fast das Schlachtschiff weg aber mit ein paar gezielten schüssen, waren die auch platt. So wirklich der burner sind Sie auch nicht.

In einer späteren Mission kommen dann die Fatboys zu Gesicht, das sind die Neuen. Man nehme 10 Bomber ohne Ausbaustufe und bruzel Sie in 20 Sekunden weg. Nicht mal nen Schild hat er. Total enttäuscht.

KI und Wegfindung

Ich hoffe es war nur in der Demo so. Die KI war zum kotzen, nicht so wie in SPC. Die Wegfindung der Einheiten gerade der ganz großen Brummer, war total schlecht. Die blieben an anderen Einheiten hängen. Also wenn so ein Fatboy nach vorne rollt, rollt er nach vorne und macht sich um Einheiten keine Gedanken.
Hoffe das wird noch geändert in Vollversion, sowas wäre absolut nervig und würde einem echt den Spaß verderben.


Mein Fazit.
Es wurde vieles vereinfacht um auch neulingen den Einstieg zu ermöglichen, leider haben auch die Einheiten darunter gelitten, sind nun nicht mehr so spezifisch wie in SPC. :-/
Steam läßt keine eigenen Karten zu, also wird hier schnell langeweile aufkommen, wenn der Hersteller keine Karten nach schiebt.


Wenns draußen ist nochmal lesen ob sich was getan hat.


so long

Offline Holgerius/Bier-Elfe

  • Gods Of Hell
  • Spam Forever
  • ****
  • Beiträge: 10728
  • Karma: +106/-1
    • http://www.GodsofHell.de/Holgerius
SPC2 Demo Test
« Antwort #1 am: 14. März 2010, 20:08:34 »
Hab jetzt auch mal Das Demo mit Steam instaliert. Mein alten Starm namen nichtmehr gewusst und den neuen BierElfe genannt. Das Demo duchgespielt und mich gewundert ob es das schon war?
Kommt ne Ente ins Milchgeschäft, fragt der Verkäufer:" Milch?" ,darauf die Ente ":Quack!" =D

http://www.screaminggoatpiano.com/ http://www.knallerseite.de/
http://www.apfelhure.de/ http://slither.io/

Tags: