* Statistik

  • *Benutzer gesamt: 339
  • *Letzter: Schlumpf

  • *Beiträge gesamt: 43004
  • *Themen gesamt: 5245
  • *Heute online: 122
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 16
  • *Spider: 24
  • *Gesamt: 40

  • *AhrefsBot (24)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Geburtstage
18. Okt: Calandia (32)
18. Okt: PVActioncrews (35)

Autor Thema: Chipsatz Treiber  (Gelesen 1654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline boogy

  • Gods Of Hell
  • Frühlingserwachen
  • ****
  • Beiträge: 1665
  • Karma: +35/-0
Chipsatz Treiber
« am: 28. Oktober 2009, 12:38:10 »
hi zusammen,

mal eine ganz blöde Frage. Aus welchen Treiber besteht ein Chipsatztreiber?

Hab für mein Board (nforce 570 sli chipsatz )neulich Treiber geladen. Diese bestanden hauptsächlich auf Ethernet Treiber, IDE und IDE-SW Treiber. Ist denn da der eigentlich Chipsatztreiber dabei?

Für mein Verständnis ist es so. Meist bestehen diese Treiber aus mehreren Komponenten. IDE, Ethernet, Sound usw...
Jede einzelne Komponente kann man zuordnen. So das man sagt, ethernet und für das netzwerk, ide für die Platten, Sound... klar für onboardsound.

Aber bilden jetzt alle Bestandteile zusammengesehen den Chipsatztreiber oder gibt es z.b. für den Chipsatz an sich einen Treiber, den dann z.b. viakt3523*.* heißt und für das koordinieren der einzelenen komponenten zuständig ist?
"Früher ging ich mit 1 DM zum Kiosk, kam zurück mit 3 Heften, 6 Tüten Chips, 8 Ü-Eiern und 2 Eis. Und heute? Überall Überwachungskameras!"


Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Chipsatz Treiber
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2009, 13:03:45 »
also nach meinem verstaendniss braucht man schon einen separaten chipsatz treiber fuer verschiedene schnittstellen wie pcie oder agp. kann aber auch sein das ich mich irre.

Offline Souldriver

  • Forentroll
  • Administrator
  • Forum Imperator
  • *****
  • Beiträge: 1583
  • Karma: +15/-0
    • http://www.souldriver.org/
Chipsatz Treiber
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2009, 15:18:51 »
Die nForce-Treiber beinhalten eigentlich alles, was Du für dein Brett brauchst:


  • Ethernet-Treiber (v73.14) WHQL
  • Netzwerk management tools (v73.16) "Sedona"
  • IDE SataIDE Treiber (v10.3.0.33) "WHQL"
  • IDE SataRAID Treiber (v10.3.0.33) "WHQL"
  • RAIDTOOL Version (v10.3.0.30)
  • SMBus-Treiber (v4.74) "WHQL"
  • SMU-Treiber (v1.71) "WHQL"
  • Installer (v7.57)
  • Audio Treiber (v1.00.00.59)
Warum essen Veganer keine Hühner?
Weil Eier drin sind :lol:

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Chipsatz Treiber
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2009, 17:04:45 »
Jupp, das sollten eigentlich die ganzen Treiber für Dein Mainboard sein. Es könnte aber auch noch sein dass auf Deinem Board wie bei meinem noch ein Treiber für den SATA- Controller benötigt wird, müsstest mal schauen wie der Treiber heißt...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline boogy

  • Gods Of Hell
  • Frühlingserwachen
  • ****
  • Beiträge: 1665
  • Karma: +35/-0
Chipsatz Treiber
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2009, 17:50:17 »
das Problem ist, wenn ich die Datei starte, kommt im Menü zur auswahl nur...



scheint mir nicht mir der Liste identlisch zu sein :( vielleicht muss ich die anderen einzeln suchen
"Früher ging ich mit 1 DM zum Kiosk, kam zurück mit 3 Heften, 6 Tüten Chips, 8 Ü-Eiern und 2 Eis. Und heute? Überall Überwachungskameras!"


Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Chipsatz Treiber
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2009, 18:58:00 »
Du, es wäre glaube ich einfacher wenn Du uns sagen würdest was Du für ein Board hast. Kann sein dass der nforce 570 sli Chipsatz auf Deinem Board nur für Ethernet/Speicher zuständig ist und ein zweiter für Sound, IDE/SATA...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
Chipsatz Treiber
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2009, 19:12:48 »
also ich würd den treiber mal einfach direkt von der herstellerseite deines mainboards laden (Wenn da kein Win7 verfügbar ist, geht idr. auch vista).
ich hab auch alle treiber direkt beim hersteller geladen und keinerlei Probleme.

Offline boogy

  • Gods Of Hell
  • Frühlingserwachen
  • ****
  • Beiträge: 1665
  • Karma: +35/-0
Chipsatz Treiber
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2009, 20:23:01 »
mein Board ist M2N-SLI Deluxe von Asus und die Treiber habe ich direkt von der nvidia hp geladen. Hat sich aber nichts geändert.
Hab Energieoptionen auch schon durchgeschaut, Bioshock zum laufen gebracht, aber L4d suckt immer noch.

Vielleicht installier ich am Wochenende doch die 32bit version von win 7. Gibt eh fast keine Anwendungen die 4gb nutzen
"Früher ging ich mit 1 DM zum Kiosk, kam zurück mit 3 Heften, 6 Tüten Chips, 8 Ü-Eiern und 2 Eis. Und heute? Überall Überwachungskameras!"


Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15157
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
Chipsatz Treiber
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2009, 20:42:55 »
Mhhh, also Dein Board hat keine 2 Chipsätze (North- und Southbridge):

http://www.asus.de/product.aspx?P_ID=szSFtrap7crpBaQE

Also müsste das Treiberpaket von Nvidia ausreichen, einzig die ADI 1988B Soundtreiber musst/solltest Du noch installieren und falls Du Deine SATA Platte an den JMicron JMB363 SATA controller angeschlossen hast noch die dafür...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Tags: