* Statistik


  • *Beiträge gesamt: 42976
  • *Themen gesamt: 5240
  • *Heute online: 59
  • *Am meisten online: 277
(11. September 2017, 12:45:33)
  • *Benutzer: 0
  • *Gäste: 4
  • *Spider: 31
  • *Gesamt: 35

  • *Google
  • *AhrefsBot (30)

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Geburtstage
24. Sep: Nicnac (42)
25. Sep: Darky (31)
Feiertage
22. Sep: Autumnal Equinox
Ereignisse
25. Sep: Downtime für OS Upgrade des Hosts

Autor Thema: CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt  (Gelesen 4687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15156
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt
« am: 04. Juli 2009, 13:33:25 »
Und schon wieder wurde eine LAN- Party wegen der "Killerspiele" Hetze abgesagt: :-/

Zitat
Die nächste Lan-Party, die es im Raum Karlsruhe getroffen hat, ist die Convention-X-Treme (CXT).
   
"Leider haben unsere Bemühungen und die des Bürgermeisters auf der vergangenen Veranstaltung, das Lanparty-Image ins richtige Licht zu rücken, nicht gefruchtet. So wurde auch die CXT ´Opfer´ der Hetze gegen die Lanpartyszene"

Der Veranstaltung wurde auferlegt das ganze ohne die so genannten "Killerspiele" durchzuführen. Unter diesen Begriff fallen unteranderem Counter-Strike und sogar Warcraft. Diese Auflage hat die Veranstalter der LAN-Party dazu gezwungen, die für den August geplante LAN abzusagen.
   
"Hinzu kommt für den Verein die tragische Tatsache, dass sich die Computerfreunde nur über derartige Veranstaltungen finanzieren, und das bei hohen laufenden Kosten für Server, Technik, Lagermiete, Vereinsaktivitäten und Jugendarbeit. Durch Vorleistungen für die Veranstaltung und die jetzt notwendige Rücküberweisung von mehreren tausend Euro an Eintrittsgeldern sehen wir den Fortbestand des Vereins gefährdet."


Momentan sind die Veranstalter noch auf der Suche nach einer alternativen Location, um die CXT doch noch durchführen zu können, jedoch wird sich sowohl die Vorbereitung als auch die LAN-Party dadurch verschieben. Zudem ist es noch unklar ob dieser Schritt nicht den finanziellen Rahmen sprengen wird.

Das Schützenfest für unter 14 jährige findet im selben Ort in Kürze statt.

Quelle: http://tf2.de/news/comments.php?id=15518

Und wenn ich das hier lese:

Das Schützenfest für unter 14 jährige findet im selben Ort in Kürze statt.

kommt mir das große Kotzen...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!


Offline Brutality

  • Administrator
  • Hab sonst nichts anderes zu tun Member
  • *****
  • Beiträge: 2982
  • Karma: +52/-0
CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt
« Antwort #2 am: 04. Juli 2009, 17:07:47 »
geh in schützenverein und triff nette menschen




vielleicht sollte man einen virtuellen schützenverein ev gründen

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15156
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt
« Antwort #3 am: 04. Juli 2009, 17:29:57 »
Der Schützenverein kann ja nix dafür. Trotzdem ist es eine riesen Schweinerei dass eine LAN- Party abgesagt werden muss weil Ü18 jährige (Also volljährige, mündige Erwachsene) keine "Killerspiele" spielen, im Gegenzug aber im gleichen Dorf unter 14 jährige mit echten Waffen rumballern dürfen...
We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Rancor

  • Administrator
  • Spam Forever
  • *****
  • Beiträge: 15156
  • Karma: +120/-0
    • Prielwurmjäger
CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt
« Antwort #4 am: 06. Juli 2009, 17:50:36 »
Es geht weiter...

Zitat
Laut der Gemeindeverwaltung und des Bürgermeisters seien der Absage mehrere Gespräche mit den örtlichen Schulleitern und der Polizei vorausgegangen, die dann den Ausschlag zu der fragwürdigen Entscheidung gegeben haben.

Von Seiten der Computerfreunde sei in diesem Zusammenhang anzumerken, dass trotz mehrmaliger Einladung der Öffentlichkeit, der Presse und Politik, weder die Polizei, noch die örtliche Schulleitung eine unserer Veranstaltungen jemals besucht hat. Nie wurde seitens der angesprochenen Stellen versucht, Dialoge zu führen oder sich unsere Veranstaltung näherbringen zu lassen – das Interesse blieb bisher komplett aus.

Selbst die Polizei war bei nunmehr 15 Veranstaltungen und insgesamt mehreren tausend Besuchern nie im Einsatz – es gab auf unseren friedlichen Veranstaltungen einfach nie einen Grund! Welcher Veranstalter von Faschingsbällen kann das von sich behaupten?

Zuletzt sei noch das fragwürdige Einschalten der örtlichen Schulen (Grund- und Hauptschule) angemerkt. Unsere Veranstaltung ist streng ab 18 Jahren freigegeben, demnach besucht keiner der örtlichen Schüler die Lanparty. Es ging also nie eine “Gefahr” für Kinder und Jugendliche aus, was die negativen Äußerungen der Schulleitung und deren Ablehnung umso unverständlicher macht.

So kommt es, dass 35-jährige Menschen ihrem Hobby nicht nachgehen können, da ihr Lieblings-Spiel ( “Killerspiel” ) von einer staatlichen Institution “frei ab 12 Jahren” eingestuft wurde…

Interresant zu wissen ist, dass wie HIER zu sehen, anderer Orts gewisse Dinge viel lockerer gesehen werden.

We don't stop playing because we grow old...We grow old because we stop playing!!!

Offline Wakka

  • Gods Of Hell
  • Findet nur tote Frauen schön
  • ****
  • Beiträge: 2108
  • Karma: +40/-0
CXT14 - Nächste LAN-Party abgesagt
« Antwort #5 am: 07. Juli 2009, 21:00:16 »
das geilste is echt das sie auch warcraft 3 verboten hatten, die ham doch eine an der klatsche.

aber wenn ich sag wählt die piratenpartei dann werd ich ausgelacht :no:

Tags: